HARDWARE DISPLAY  
 




Offizielle Homepage

Technische Daten:
505 mm x 200 mm x 420 mm
Gewicht 8 Kg
4x 5,25" extern
2x 3,5" extern
5x3,5" intern
Front-USB und Sound-Anschlüsse
inkl. Beleuchtungsmaterial
und 80x80 Lüfter
Aufnahmen für 3 weitere 80x80mm Lüfter
ohne Netzteil

Farben Schwarz/Rot und Silber/Rot


TechSolo TC - 10SR

Gleich der erste Blick auf den Midi-PC-Tower von Techsolo läßt bei jedem Case-Modding-Fan das Herz höher schlagen. Das futuristische Design des TC-10SR macht durch sein silber-rotes Aussehen zu Beginn ein gute Figur.

Ich werde für euch nun diesen Tower etwas näher unter die Lupe nehmen. Um an die Laufwerk-Schächte zu gelangen, muss man das Frontteil zur Seite klappen. Im übrigen leuchtet das große T bei Betrieb blau. Die beiden Lampen welche sich über als auch unter dem T befinden stehen für die Festplatte. Befindet sich die Festplatte in Arbeit leuchten eben diese beiden Lichter rot auf. Sieht wirklich exzellent aus! Hinter der Front-Klappe befinden sich vier Plätze für Laufwerke. Egal ob DVD-Laufwerk oder CD-Brenner, einfach den Kunststoff-Schutz rausklappen, sowie das Blech wegbiegen, und schon lassen sich die Laufwerke prima verstauen.

Am unteren Ende der Front-Seite befinden sich übrigens noch zwei USB-Anschlüße, sowie ein Kopfhörer- und Mikrophon-Anschluß. Sehr praktisch! Das Gewicht des Towers beträgt im Leerzustand ca. 8 kg. Die Seitenteile lassen sich prima zur Seite öffnen. Gleich beim Bestücken des Innenlebens des Towers merkte ich schnell, das wirklich viel Platz vorhanden war. So stößt man nicht an nervige Kanten oder ähnliches an, sondern man hat schön Platz um die Hardware im Tower zu platzieren.



Im inneren des Towers lassen sich neben den üblichen Hardware-Dingen wie Mainboard etc. noch satte fünf 3,5 Zoll Laufwerke anbringen. Die eine Seite des Towers wurde mit Plastik ausgestattet, so dass es dem User gekönnt ist, einen Blick ins Innenleben zu werfen.

Um diesen Part noch zu verstärken hat Techsolo sogar eine Kaltlichtkathode (rot) mit in den Lieferumfang getan.

Damit könnt Ihr nun den Tower von innen heraus beleuchten. Eine nette Spielerei! Außerdem befindet sich noch ein 80x80 Gehäuselüfter, sowie jede Menge an Schraubenmaterial im Lieferumfang mit dabei.

Hingegen das Netzteil leider nicht mit an Bord ist. Also ich muss sagen, das der erste Eindruck, welcher exzellent war, nach dem Einbau der Hardware-Teile nur bestätigt wurde.

Ein klasse aussehender Midi-Tower, welche auch an der Ausstattung nicht geizt. Der PC-User bekommt für ca. 80 Euro ein extrem gutes Computer-Gehäuse. Mein Tipp: Unbedingt kaufen!!!!!

Michael Birkle