HARDWARE MULTIMEDIA  
 

 

 


Offizielle Homepage

 

• USB 1.1 / 2.0 Schnittstelle
• Windows® 98/SE* / ME / 2000 / XP, Mac OS.X, Mac OS 8.6 und höher,
Linux Kernel 2.4x und höher
• 1 freier USB-Anschluss



 


Swissmemory 512MB
Swissbit / Victorinox


Mir fällt kaum ein Produkt ein, daß mich so an die Schweiz denken läßt wie die berühmten Schweizer Offiziers Messer von Victorinox. Selbst im englischen Sprachgebrauch ist das Swiss Army Knife ein feststehender Begriff. Ein weiteres Gadget aus dem Hause Victorinox sind nun schweizer Messer mit eingebautem USB-Stick.
Entwickelt wurde das Produkt zusammen mit Swissbit AG, einem Schweizer Datenspeicher-Spezialist. Das Ergebnis nennt sich Swissmemory und zeigt natürlich (schweizer) Flagge. Die Idee einen USB Speicher in ein original Schweizer Taschenmesser zu stecken ist eigentlich ziemlich clever. Ein Taschenmesser kann man immer gebrauchen und speziell mit den trendigen Accessoires unseres Modells hier, wird das Ganze schnell auch zum universalen Tool für den Job.

Am Start ist das Swissmemory gleich mit zwei Varianten, nämlich der Standard Variante mit Messer, Schere, Feile mit Schraubendreher, Kugelschreiber
und einer roten LED-Leuchte – was speziell für Menschen aus der IT Branche ein Segen ist – kann man doch damit Kabel abschneiden, dunkle Ecken ausleuchten und COM-Stecker festschrauben. Natürlich gibt es auch die Variante für jene die im Flugzeug damit arbeiten wollen nur mit Leuchte und Kugelschreiber – also so daß man damit auch durch die Kontrolle kommt.

Swissmemory ist mit diversen Speichergrößen erhältlich und in unserer getesteten Variante ging so allerei auf die 512 MB. Es läßt sich damit alles von Präsentationen, Fotos, mp3s oder Video-Dateien transportieren und ein USB Anschluss ist heute standard an jedem PC.


Der USB Stick selbst ist transparent und LED-Leuchten signalisieren, ob der Speicher gerade beschrieben oder gelesen wird. Dank Flash-Technologie ist der kleine Speicher stromunabhängig und Daten bleiben permanent auf dem Speicher vorhanden – können aber beliebig gelöscht und wieder aufgespielt werden. In unseren Tests funktionierte der Stick problemlos mit allen getesten Computersystemen und wurde als Festplatte/Wechseldatenträger erkannt. Lediglich unter Windows 98/SE sowie bei Mac OS 8.6 sollten Treiber aufgespielt werden. Der USB Stick kommt zwar mit einem kleinen Verlängerungskabel aber pfiffig wie die schweizer Tüftler sind kann das USB-Modul kann dank einer patentierten Technologie beliebig vom Korpus gelöst werden, entweder zum einfacheren Anschluss an einen USB-Port, zum Austausch gegen einen Speicher mit höherer Kapazität oder als Sicherheitsmaßnahme beim Reisen im Flugzeug.

Interessant ist auch die mitgelieferte Software - SecureLOCK – mit der sogar je nach
vorhandenem Rechner und BIOS* – vom Stick gebootet werden kann. Überdies ermöglicht die Software es z.B. auf fremden Rechenr wie z.B. im Internetcafe anonym zu surfen indem der USB Stick als Zwischenspeicher benutzt wird.



Lieferumfang:
• SWISSMEMORY®
• USB-Verlängerungskabel

Funktionen:
1. Klinge
2. Schere
3. Nagelfeile mit
4. - Schraubendreher
5. Kugelschreiber
6. LED, Leuchtdiode rot
7. 512MB Memory-Stick
8. Ring

Patrik Hodapp