HARDWARE INPUT  
 








Offizielle Homepage

Systemvorraussetzungen:

IBM- oder kompatibler PC Windows 95, 98, Me, NT 4.0, 2000, XP Freier PS/2- oder USB-Anschluss Windows 98 oder höher erforderlich für USB Macintosh-Computer Mac OS 8.6 - X Freier USB-Anschluss CD-ROM-Laufwerk zum Installieren von MouseWare.
Zum Ausführen der erweiterten Internet-Funktionen ist ein Internet-Zugang erforderlich.

 


Logitech MX700 Cordless Optical Mouse

Unter den in dieser Rubrik getesteten Nagern, ist das hier sozusagen der Mauskönig, der Rolls Royce unter den Mäusen. Den die MX700 von Logitech setzt konsequent das fort was Logitech schon mit der hier besprochenen MX500 angefangen hat. Das Logitech eigene Bildlaufsystem Cruise Control kombiniert zwei Tasten mit einem Tastenrad zum Ausführen eines einfachen Bildlaufs in langen Dokumenten oder Websites. Der Programmumschalter ermöglicht das Wechseln zwischen aktiven Programmen und Dokumenten, sozusagen ein Hardware-Taskswitch. Mit den beiden Daumentasten können Sie einfach zwischen Seiten umschalten, speziell dieses Feature dürfte die Herzen aller Surfer höher schlagen lassen. Die mitgelieferte MouseWare Software hilft bei der Einstellung und Belegung der Knöpfen mit.

Wie beim angesprochenen Vorgängermodell muss auch hier leider wieder gesagt werden, dass diese Maus leider nur für Rechtshänder geeignet ist. Linkshänder werden dieses Produkt auf Grund der Form nicht benutzen können. Diese ist sehr elegant und mit nur 10g zählt der Nager auch ganz eindeutig zur Fliegengewichtsklasse.

Doch widmen wir Rechtshänder uns den positiv Punkten. Dazu gehört zum ersten natürlich ganz klar die hohe Auflösung und hohe Abtastfrequenz dieser Maus. Ein revolutionärer neuer Sensor mit 800 dpi erfasst 4,7 Megapixel pro Sekunde. Das sorgt für hohe Geschwindigkeit und Präzision. In unseren Tests funktionierte die Maus auf jeder glatten Oberfläche problemlos. Die Maus kann sich sogar mit USB Modellen mit Kabeln messen, die bisher in punkto Reaktionszeit und Genauigkeit das Maß der Dinge waren.

Ebenso genau und präzise ist auch die digitale Funktechnologie der Maus. Innerhalb von zwei Metern Radius funktionierte die RF Funktechnologie in unseren Tests tadellos. Die Funkstation dient außerdem sozusagen als Tankstelle. Denn wird die Maus nicht benötigt findet Sie dort nicht nur ein Zuhause, sondern kann auch im wahrsten Sinne des Wortes Energie in der Ladestation tanken.

Dazu gibt's 2 NiMH-Akkus vom Typ AA im Lieferung genauso mit dazu wie die MX700 Cordless Optical Mouse selbst, den Empfänger/Ladestation, ein Netzgerät sowie ein USB-PS/2-Adapter, der auch den Anschluss an ältere Rechner ohne USB möglich macht. Dazu noch fünf Jahre Garantie - was will man mehr von seinem neuen Haustier erwarten?

Patrik Dominik Hodapp