HARDWARE MULTIMEDIA  
 

 

 


Offizielle Homepage

 

Features: 5.1 Sound ( 4 Lautsprecher pro Ohrmuschel) | gepolsterter Kopfbügel | Mikrofon | zusammenklappbare Ohrpads | Kabel-Fernbedienung (Rear/Front/Center Volume, Bass) | Verstärker Box (Volume, Ein/Aus, 2 Kopfhörerbuchsen, 3x 3.5mm Buchse für 5.1 Systeme).

 


Medusa 5.1 Surround Headset
Speedlink / Jöllenbeck GmbH


Wer kennt das nicht, eine komplette Surround Anlage will man irgendwie nicht an den PC schliessen. Dem Einen fehlt der Platz, der andere spielt sowieso lieber mit Kopfhörer, damit Frau, Mitbewohner oder die Eltern nicht gestört werden.
Aber wegen Kofphörern auf den Surroundsound verzichten – das hat viele bisher abgeschreckt. Doch die Lösung kann so einfach sein, wie die Speedlink – Jöllenbeck GmbH mit dem Medusa 5.1. Surround Headset beweisen.

Der Trick oder besser der Kniff für den vollen Sound des Headsets ist hinter oder vielmehr in den Ohrmuscheln verborgen. Dort in den Kopfhörern verbergen sich nämlich 4 Lautsprecher. Diese liefern den optimalen Sound und erzeugen ein Surround Feeling, das sich hören lassen kann.

Das Medusa Headset eignet sich somit hervorragend für DVDs und Computerspiele. Wir haben das Headset in unserem Test mit diversen Testfiles von Dolby ausprobiert und es mit einigen Computerspielen gestestet. Bei z.B. Everquest hörte man wenn von hinten etwas angelaufen kam, der Test ist also bravorös bestanden worden.

In unserem Test waren die Köpfhörer auch bei längeren Sessions sehr angenehm, nicht zuletzt durch den gepolsterte Kopfbügel und die drehbaren Ohrpads. Die Ohrpads lassen sich ausserdem zusammnklappen, was den Stauraum bei Nichtnutzung der Kopfhörer extrem vermindert.

Auch die Regelung der Lautstärke und der Wechsel des Betriebsmodus erfolgt sehr bequem über eine Kabel-Fernbedienung. Die Verstärker Box verfügt über einen Lautstärkeregler, Ein/Ausschalter, 2 Kopfhörerbuchsen und Ausgänge für 5.1 Systeme, so daß das Headset auch zwischengeschaltet werden kann wenn gerade keine Lautsprecherausgabe erwünscht wird.

Das Headset verfügt ausserdem über ein Mikrofon und kann so zum Chatten oder für VOIP-Anwendungen genutzt werden. An der Verstärkerbox lässt sich ein weiteres Headset anschliessen, damit auch zu zweit gespielt, gechattet oder Filme genossen werden können. Der Hersteller bietet dazu das Medusa 5.1 Add-On Headset oder gleich das Medusa 5.1 Twin Set an.

Patrik Hodapp