Bookware  
 
Halo - Erstschlag
Preis: EUR 9,95

Autor:
Eric Nylund

Erschienen bei:

Panini Verlag


Die sagenhafte Ringwelt Halo wurde zerstört und die Gefahr fürs erste gebannt und doch gibt es keine Ruhe für den Master Chief, denn Spartaner 117 hat schon ein neues Himmelfahrtskommando erhalten. Er soll mit einer Kompanie seiner Spartaner den Krieg zum Feind tragen. Doch bevor es zu diesem Vorhaben kommt greift die „Allianz“ mit geballter Macht den militärisch wichtigen Ausbildungsposten „Reach“ an und bringt der irdischen Raumflotte eine vernichtende Niederlage bei. Die Lage ist brenzlig und der Master Chief muss seine Spartaner aufteilen, um im Weltraum und auf dem Planeten das schlimmste zu verhindern. Mysteriös bleibt auch das Verhalten der Alien Aggressoren, die ein auffälliges Interesse an dem Planeten zeigen. Verbirgt sich dort etwa etwas Wertvolles?

Fazit: Der dritte Roman der Halo-Serie setzt wie auch schon seine Vorgänger und die gleichnamigen Ego-Shooter auf knallharte SF-Action. Erst wenn die taktische Lage hoffnungslos erscheint, der Feind schier übermächtig ist und aus allen Rohren gefeuert wird was die Munition hergibt, fühlt sich der Master Chief in seinem Element. Zeitlich wurde „Erstschlag“ zwischen den Ereignissen von Halo und Halo 2 angesiedelt. Der Autor gewährt dem Leser stellenweise kleine Rückblicke in die Vergangenheit der Spartaner, als diese noch auf dem Planeten Reach ausgebildet wurden und lässt den Hauptcharakter trotz aller Action nicht unpersönlich wirken. Ich freue mich auf jeden Fall schon auf die nächsten Abenteuer von Spartaner 117 und zocke bis zum nächsten Erscheinungstermin eben Halo 2 zur Einstimmung.

Sven Eggen