Bookware  
 
Halo - Die Invasion
Preis: EUR 9,95

Autor:
William C. Dietz

Erschienen bei:

Panini Verlag

Ein weiteres Abenteuer des sagenhaften Master Chief. Wir erinnern uns, dass im letzten Band „Die Schlacht um Reach“ die Menschen die blutige Schlacht um den Flottenstützpunkt Reach verloren hatten. Die Allianz scheint weiter unaufhaltsam und nur wenige können entkommen. Mit Hilfe der künstlichen KI Cortana gelingt Kaptain Keys, ein paar hundert Marines und dem Master Chief auf einem Kreuzer die Flucht. Im Normal-Raum wieder angekommen merken die Überlebenden, dass von Ausruhen keine Rede sein kann. Ein riesiger Ringplanet „Halo“ erscheint auf den Monitoren, erbaut von einem geheimnisvollen und längst vergessenen Volk, welches die Allianz als Götter verehrt. Leider ist die Allianz schon vor Ort und zwingt die Menschen nach kurzem Gefecht zur Notlandung auf der geheimnisvollen Ringwelt. Von den Außerirdischen bedroht und auf einer fremden Welt gelandet, muss der Spartaner alle Register ziehen um zu überleben. Die Allianz scheint nach etwas zu suchen, das auf der Ringwelt verborgen ist. Auf Halo angekommen muss der Master Chief feststellen, dass die Allianz nicht der einzige Gegner ist, denn Halo birgt ein dunkles Geheimnis.

Fazit: Wie auch schon die anderen Romane der Halo-Serie ist „Die Invasion“ actionlastig. Da gibt es kaum eine Seite, wo nicht beschrieben wird wie sich der Master Chief mittels Schrotflinte und Sturmgewehr durch die Gegnerhorden metzelt. Der Band basiert auf dem gleichnamigen Videospiel, was vielleicht auch der Grund hierfür ist, dass mir bei diesem Roman die eigentliche Geschichte unter all den Gefechten etwas zu kurz gekommen ist. Dennoch, wer „Die Schlacht um Reach“ gut fand wird sicherlich auch mit diesem Buch zufrieden sein, man will ja schließlich wissen wie es weitergeht.

Sven Eggen