Bookware  
 
Sacred -
Das Elfentor
Preis: EUR 9,95

Autor:
Michael J. Parrish

Erschienen bei:

Panini Verlag


Mit „Das Sternentor“ kommt ein neues, spannendes Kapitel aus der Welt von Sacred in Eure heimischen Buchhandlungen. Der dritte Teil der Serie beginnt in Porto Draco, im Südwesten Ancarias. Dort fristet der Barbarenkrieger Thrax mehr recht als schlecht sein Dasein als Gladiator in den Arenen der Stadt. Obwohl Thrax der derzeitige Champion in Porto Draco ist, fehlt ihm zu seinem Glück eine kleine, aber bedeutende Kleinigkeit, seine Freiheit, denn der mächtige Krieger ist der Leibeigene einer der unzähligen Waffenschmieden, welche die Güte ihrer Erzeugnisse in blutigen Grubenkämpfen unter Beweis stellen. Dieser Zustand ändert sich schlagartig, als die geheimnisvolle Lady Niasrah in sein Leben tritt und ihm ein folgenschweres Angebot unterbreitet: Im Gegenzug für seine Freiheit soll der Barbarenkrieger die Lady bei einem gefährlichen Abenteuer begleiten, dessen Ziel sie nicht verraten will. Er willigt ein, ohne zu wissen, dass er diesen Entschluss so manches Mal verfluchen wird. Wenig später tritt der Zwerg Ulvur der Gruppe bei. Auch er scheint von der Lady Niasrah ein Angebot bekommen zu haben, das er nicht ausschlagen konnte. Auf dem Weg, dessen Ziel nur eine Person des Trios kennt, müssen die Gefährten zahlreichen Gefahren trotzen, um schließlich ein längst vergessenes Volk zu erlösen und schlussendlich den wahren Grund ihrer Reise zu erreichen.

Fazit: Alles drin, alles dran. Auch der dritte Teil der Sacred-Reihe liest sich locker und ist zu keiner Minute langweilig. Dafür sorgen alleine schon die sarkastischen Kommentare welche Thrax und Ulvur sich gegenseitig um die Ohren werfen, wenn gerade keine Gefahr im Verzug ist.

Sven Eggen