PC  
 

Pro Evolution
Soccer 2010

Preis: ca. EUR 40,-

Entwickler:
Konami

Erschienen bei:
Konami

Fußball ist eine Religion, manche sagen sogar eine Droge. PES oder FIFA ist ebenfalls eine Glaubensfrage. Bei PES schreckten mich bislang die fehlenden Lizenzen ab…doch dazu später mehr.

Gehen wir analytisch vor, was ist neu in PES in der 2010 Fassung?! Der Realismus konnte z.B. nochmals ein Stück verbessert werden und bringt das Spiel sehr nahe an virtuellen Fußball. Dazu trägt die auf allen Plattformen verfügbare 360 Grad Kontrolle mit den Analog Sticks der Controller bei. Das System erlaubt eine neue Leichtigkeit und Vielseitigkeit bei der Kontrolle der Spieler, was zusätzliche Angriffs- und Defensiv-Möglichkeiten eröffnet. Ebenfalls wurden Fanwünsche wie manuelle Torhüter berücksichtigt, die Spieler können jederzeit zum Torhüter wechseln und totale Kontrolle über seine Aktionen ausüben.

Dabei stehen auch neue Torhüter Moves zur Verfügung. Schnelle Unterarmwürfe in Richtung des jeweils nächstgelegenen Verteidigers, um schnelle Attacken einzuleiten. Auch grafisch hat sich etwas getan, wichtige Animationen bei Dribblings, Läufen, Drehungen usw. wurden überarbeitet und verbessert. Die Art, wie Spieler Bälle führen und annehmen, die Richtung wechseln oder ihren Gegner umdribbeln, ist nun noch natürlicher und flüssiger. Dazu wurden die Ballannahme und wesentliche Elemente für die Kontrolle unmittelbar am Ball verbessert. Damit gibt es nun noch mehr Wege für die Spieler, das runde Leder zu führen und abzuspielen.

Die Spieler haben nun in allen Spielmodi - egal, ob Mehrspieler, Online etc. - die Möglichkeit, den Ball von ihren Mitspielern anzufordern, während sie in den offenen Raum laufen. Tricks und Finten wie das unvermittelte Zurückziehen des Balls oder Täuschungen mit dem Oberkörper können vom Spieler nun einfacher und natürlicher im Spiel umgesetzt werden. Diese Vielfalt an Tricks und Animationen macht Sicherlich den Hauptunterschied zum teilweise eher statisch wirkenden Fifa aus. Doch kommen wir zurück zu den Lizenzen. Es gibt in der Tat eine Reihe neuer Lizenzen in PES 2010, auf internationaler ebenso wie auf Klub-Ebene. So sind nun alle wichtigen Nationalmannschaften mit Spielern und offiziellen Merkmalen enthalten, etwa England, Frankreich, Italien, Spanien, die Niederlande, Brasilien und Argentinien - sowie die neu ergänzte offizielle Deutsche Nationalmannschaft.

Auf Klub-Ebene bietet PES 2010 die UEFA Champions League und UEFA Europa League. Die Club Teams sind leider aber immer noch unvollständig. Immerhin wurden schon Teams wie Real Madrid, Juventus und Manchester United ins Spiel implementiert. In Sachen Manager Modus dürfte ebenfalls Fifa die Nase vorn haben. Doch auch hier hat PES in den drei Bereichen: "Club House", "Stadium Walk" und "Office" Boden gut gemacht. Jeder dieser Bereiche steht für eine bestimmte Manager-Funktion, welche der Spieler auszufüllen hat. Im "Club House" geht es um taktische Entscheidungen und die Optionen für den jeweiligen Spieltag, im "Stadium Walk" nehmen die Spieler Einstellungen innerhalb des Haupt-Spiels vor und das "Office" steht für Spieler-Scouting und -Verträge.

Ein abschließendes Fazit zu finden oder gar die Glaubensfrage PES oder FIFA zu entscheiden, bleibt wohl jedem selbst überlassen. Achtet mein nur rein auf das Fußballspiel selbst, hat PES klar die Nase vorn. Vom Gesamteindruck, Umfang und Grafik würde ich dagegen eher FIFA vorziehen. Am Besten Ihr spielt beides Mal, denn jede der beiden Fussballsimulationen hat Ihre Daseinsberechtigung.

Patrik „Das Runde muss ins Eckige“ Hodapp

Minimal:
* Windows XP SP3, Vista SP1
* Intel Pentium IV 2.4GHz or equivalent processor
* • 1GB of RAM
* 8GB of free hard disk space
* 4x DVD-ROM Drive
* DirectX 9.0c compatible video card. 128MB Pixel Shader 2.0 (NVIDIA GeForce FX or ATI Radeon 9700 video card)
* DirectX 9.0c compatible sound card
* DirectX 9.0c or higher (included on disc)
* Multiplayer: TCP / IP 192 kbps or higher
* Windows Compatible Keyboard
* 800 x 600 monitor resolution

Empfohlen:
* Windows XP SP3, Vista SP1
* Intel Core2 Duo 2.0GHz or equivalent processor
* 2GB of RAM
* 8GB of free hard disk space
* 8x DVD-ROM Drive
* DirectX 9.0c compatible video card. 256MB Pixel Shader 3.0 (NVIDIA GeForce 7900 or ATI Radeon HD2400 or better)
* DirectX 9.0c compatible sound card
* DirectX 9.0c or higher (included on disc)
* Multiplayer: TCP / IP Broadband Internet connection
* Windows compatible USB Gamepad
* 1280 x 720 monitor resolution

Unterstützte Grafikkarten:
* NVIDIA - GeForce GTX285, GTX280, GTX260, 9800, 9600, 8800, 8600, 8600, 8500, 7900, 7800, 7600, 7300, 7100, 6800, 6600, FX5900, FX5700, FX5500, FX5200
* ATI - Radeon HD4800, HD3800, HD2900, HD2400, X1950, X1900, X1800, X1650, X1600, X1550, X1300, X1050, X800, X700, X550, X300, 9800, 9700