PC  
 
Die Wilden
Fussball Kerle:
Im Wilde Kerle Land "King Michi" - Sonderedition
Preis: ca. EUR 20,-

Entwickler:
Morgen Studios

Erschienen bei:
MultiMediaManufaktur

Mittlerweile gibt es schon vier Kinofilme der Reihe „Die wilden Kerle“. Die Machart der Serie ist im Stile der 70er-Jahren á la „Die Bären sind los“ gehalten. Da Film und Computerspiel so ziemlich nahe zusammen liegen, hat sich eine Frankfurter Firma Namens MultiMediaManufaktor diesem Thema angenommen und ein besonderes Computerspiel mit dem Titel „Die wilden Fussball Kerle“ geschaffen.

Besonders auffällig ist die Verpackung, welche aus einer Metallbox besteht. Doch damit nicht genug, denn neben dem enthaltenen Spiel „Im wilde Kerle Land!“ haben sie noch Tattoo-Aufkleber, sowie einen Verleihgutschein von dividi.de mit hineingelegt. In der heutigen Zeit ist es sicherlich wichtig, dass auf der Verpackung ganz klar steht für welche Altersgruppe die vorliegende Software geeignet ist. Dies wurde hier mit der so genannten Eltern-Box gut gelöst. Außerdem ist dort noch erwähnt, welche Spielart, sowie für Mehrspieler oder eben nur für ein Einzelspieler. Dass diese Spiele natürlich gewaltfrei sind versteht sich von selbst, sei jedoch an dieser Stelle erwähnt. Ein wichtiges Feature ist die Tatsache, dass die Eltern komplett die Kontrolle über die Dauer ihrer spielenden Kinder hat. Zu Beginn legt der Administrator fest wie lange gespielt werden darf. Ist diese Zeit abgelaufen, muss ein Passwort eingegeben werden um diese Zeit zu verlängern. Was können wir vom Titel erwarten? Im Wilden Kerle Land" ist ein Genremix aus Simulation und Adventure in Echtzeit.

Es gibt zwei Mannschaften, Die Wilden Kerle und Die Unbesiegbaren Sieger, deren Anführer, King Michi, den Thron an sich gerissen hat. Aufgabe des Spielers ist es, den Thron zurückzuerobern: Dies tut man mithilfe virtueller Karten, die man wie Trading Cards gegeneinander antreten lässt. Das Spiel enthält 2 Kartensätze mit jeweils 75 Karten: Ein "Wilde Fußballkerle"-Kartensatz und ein "Unbesiegbarer Sieger"-Kartensatz. Jeder Kartensatz enthält ca. 30 Kreaturenbeschwörungen, 25 Flüche und Segnungen sowie 20 Sofortbeleidigungen und fiese Kampftricks: Diese nehmen virtuelle Gestalt an und bestreiten in speziellen Kampfarenen Rundenkämpfe. Der hohe Wiederspielwert des Games besteht u.a. darin, dass es in zwei unterschiedlichen Modi spielbar ist. Zum einen als Abenteuer (Kampagne) mit 12 Missionen: Die Kampagnen spielen sich ähnlich wie ein Rollenspiel. Während einer Kampagne erforscht der Spieler die Umgebung, spürt Ressourcen auf, sammelt Artefakte ein, spricht mit Nicht-Spieler-Charakteren, lernt neue Sprüche und Flüche und kämpft gegen die Mitglieder und verbündeten Fabelwesen der Unbesiegbaren Sieger. Als zweites wäre das Trainingsduell: Der Spieler kann einzelne Aufgaben/ Missionen aussuchen und spielen. Er kann sich für Rundenkämpfe, geordnet nach Schwierigkeitsgrad entscheiden. Bei Kartendeck, Fertigkeiten und Charakterstufe von Spieler und Gegner frei auswählen und bestimmte Problemkonstellationen aus dem Spiel gezielt nachstellen.

Zum Schluss muss ich sagen, dass hier für jeden Wilde Kerle-Fan das volle Programm geboten wird. Die nette anzuschauende Optik sowie das leicht verständliche Gameplay dürften sicherlich für die eine oder andere Diskussion in punkto Weiterspielen zwischen Eltern und Spieler sorgen. Alle Film-Fans finden elf Schauplätze aus der Wilde-Kerle-Welt vor. Außerdem schlüpft der Spieler in die Rolle von Leon und Vanessa. Dazu kommt noch die schicke Metallbox, welche die Kids ohne Probleme als Vesperbox verwenden kann.

Michael Birkle

Systemvoraussetzungen:
Windows 2000 / XP
Intel Pentium 4 mit 1 GHz
256 MB RAM
64 MB Grafikkarte, 3D-fähig mit Vertex-Shader 1.1
DirectX 9.0c kompatibel
CD-Laufwerk (8-fach)
1 GB freier Festplattenspeicher