PSP  
 
Max Media Kit
Preis: ca. EUR 40,-

Erschienen bei:
Bigben Interactive


Der Handheld von Sony ist ein kleines Multimediacenter. Neben Spielen und Filmen, die vom Speichermedium UMD abgespielt werden können, bietet auch die Memorycard einige Möglichkeiten.

So können neben den Spielständen auch Bilder, MP3s und Videoclips auf der PSP abgespeichert und wiedergegeben werden. Das Max Media Kit von Bigben Interactive beinhaltet ein USB-Kabel und eine 128MB Memorycard. Das genügt, um eben Mediafiles vom heimischen PC oder der PS2 auf die tragbare Konsole zu bringen. 128MB reichen für ca. 2 Stunden Musikgenuss in guter Soundqualität. Auch kann man eine beträchtliche Bildersammlung auf dem Speicher anlegen, und wahre Massen an Spielständen.

4 mal größer ist die Speicherkarte von Bigben Interactive gegenüber der Original-Memorycard von Sony. Die mitgelieferte Software ermöglicht das problemlose Aufspielen von Multimedia-Daten, Dank USB 2.0 geht der Transfer auch recht schnell von Statten. Der Datenaustausch ist beim PC aber auch ohne Software kein Problem, wenn auch nicht ganz so idiotensicher.

Das Max Media Kit ist eine lohnenswerte Anschaffung, will man die multimedialen Fähigkeiten der PSP ausreizen. Allerdings stößt man auch bei 128MB immer noch schnell an Kapazitätsgrenzen, gerade wenn man MP3s oder gar Videoclips abspeichern möchte, so sollte man schon überlegen, was für Daten man auf seiner PSP ablegt.

Lieferumfang:
1 USB-Kabel, Länge ca. 2m
1 Memory Card 128 MB
Preis ca. EUR 40,-