XBOX 360  
 
UEFA Euro 2008
Preis: ca. EUR 60,-

Entwickler:
EA Sports

Erschienen bei:
Electronic Arts

Liebe Spiele Fans, pünktlich zum Europameisterschaftsauftakt hat EA Sports das neue Euro 2008 auf den Markt geworfen. Hier könnt Ihr die Europameisterschaft mit Eurem Lieblingsteam von Anfang an nachspielen. Ihr erlebt dann von Beginn an alle Höhen und Tiefen mit Eurem Team währen der Qualifikation, Gruppenphase und KO Runde. Vielleicht schafft Ihr es bis ins Finale, oder Ihr gewinnt dieses vielleicht auch noch. Reicht Eure Kraft und Nervenstärke dafür aus?

Das Intro ist es auf jeden Fall wert einen kurzen Augenblick damit zu verweilen. Dies ist ein Mix mit Videoclips von den vorangegangenen Europameistern und ihren Toren, wo zwischendrin einige programmierte Szenen mit eingearbeitet werden. Es ist zwar nicht sonderlich lang, aber wie schon erwähnt eine Betrachtung wert. Die Sprache sowie Bildschirmtexte und Dokumentation sind deutsch. Jedoch gibt es nach einmaligem drücken der Start Taste ein einmaliges Intro über den neuen Online Modus in englisch mit deutschem Untertitel. Wenn das einem zu schnell ging mit dem Intro, der kann dies auch nochmal einsehen in "Mein UEFA Euro 2008".

Und das so oft man möchte. Wenn das Intro betrachtet wurde geht es zur Auswahl des Standardteams und danach sofort zu den Einstellungen. In "Mein UEFA Euro 2008" finden wir unter Extras Tipps & Tricks sowie die Mitwirkenden zu dem Game. Bei Speichern, Laden und Löschen finden wir die jeweiligen Einstellungen zu den Optionen. Im Team Management lassen sich jegliche Veränderungen zum Spiel vornehmen. Dies kann alles einzeln oder als Mannschaftseinstellung auf einmal abgearbeitet werden. Was ich als etwas störend empfand war die Tatsache, dass man sich keinen eigenen Spieler von Grund auf erstellen konnte. Man kann nur vorhandene nehmen und diese lediglich im Aussehen verändern. Der Name kann auch noch geändert werden. Aber das war es dann auch schon. Keine Fähigkeiten oder Attributsänderung für den Spieler. Bei den Einstellungen lassen sich dann alle Veränderungen zum Spielgeschehen vornehmen, wie z.B. die Spieldauer, Karten usw.

In Profile lassen sich dann alle Änderungen zum Profil vornehmen und auch eine umfangreiche Statistik einsehen. Die EA Sports Football World ist eine Erweiterung zum schon vorhanden XBox Live Menü, welches die üblichen Optionen für Online Zocker bereithält. Jedoch können hier zusätzlich Allgemeine sowie Online Erfolge und Statistiken eingesehen werden. Zudem werden in Verbindung mit dem Kampf der Nationen die Punkte gesammelt, die man für gute Leistungen im Game erhält. Diese werden dann in einer Online Tabelle jeden Tag aufgeführt wo man vergleichen kann, wie gut einer und sein Team sind. Diese Option funktioniert aber nur bis zum 30.06.2008. Im Euro Online – KO Cup, welches auch ein neuer Online Modus ist, können Online Turniere bis zum Finale abgehalten werden. Man kann jederzeit ein- und wieder aussteigen. Wer nur vereinzelte Szenarien seiner Mannschaft in der Qualifikation nachspielen möchte, der wählt die Einstellung Qualifikationsszenarien.

Hier könnt Ihr eventuell die Geschichte dieser Europameisterschaft neu schreiben. Auch könnt Ihr Euch als Kapitän einen Namen im Spielmodi Mannschaftskapitän machen. Ihr spielt dann in der B Nationalmannschaft Eures Teams im Duell gegen zwei oder drei weitere Teamkollegen um die Kapitänsbinde. Setzt Ihr Euch als Kapitän durch und führt Euch und Eure Mannschaft zum Ruhm? Anstoß ist ein schnelles Spiel gegen den CPU oder einen Freund von Euch. Das UEFA Euro 2008 Menü ist der eigentliche Karieremodus, der wahlweise mit oder ohne Qualifikation gespielt werden kann. Erst müssen aber noch einige Einstellungen vorgenommen werden, wie die Spielschwierigkeit, die Länge und der Turniertyp. Leider ist die Gesamtlänge pro Halbzeit auf 20 Minuten begrenzt. Dann die Mannschaftsauswahl (hier können auch alle Einstellungen vorgenommen werden) und los geht’s. Die Grafik des Games lässt keine Wünsche offen.

Die Animationen und Gesten der Spieler sind klar und deutlich zu erkennen. Auch das neue Feature mit dem Fanjubel ist sehr gut gelungen. So lassen sich mit bestimmten Aktionen an den Analogsticks gewisse Bewegungen beim Jubeln des Spielers hervorrufen. Der Sound sowie Soundtrack sind bei EA wie immer gewohnt gut. Das große Manko was EA aber hat ist dass sich die Tasten wieder nicht verstellen lassen. Dies finde ich schränkt das Spiel ein wenig ein. Auch ist die Steuerung auf dem Feld etwas ruckelig. Die Ballannahme ist auch etwas blöd gemacht. Der Ball fliegt einem immer zu weit von den Füßen weg und das erschwert die Ballkontrolle bei dem Spiel unheimlich.

Mein Fazit zu dem Game ist eher etwas gemischt. Grafik, Sound, und Steuerung (bis auf ein paar Kleinigkeiten) sind sehr gut. Jedoch ist das Wesentliche etwas vernachlässigt worden. Der Fußball. Irgendwie ist es zu verkrampft im Vergleich zum Pro Evo. Für Fans der Nationalmannschaften ein muss, für alle anderen würde ich nach wie vor das Pro Evolution Soccer empfehlen.

Milan Popovic