Archiv>> PC  
 

Battlefield 2 - Special Forces
(Add On)

Preis: ca. EUR 25,-

Entwickler:
Digital Illusions CE

Erschienen bei:
Electronic Arts

Der zweite Teil vom Taktik-Shooter Battlefield war durch und durch ein voller Erfolg. Grund genug für die Entwickler für Nachschub zu sorgen. Dies machen sie mit einem Add On, welches sie kurz und schlicht „Special Forces“ tauften.

Wie der Titel schon verrät werden hier unter anderem sechs neue Truppeneinheiten an den Start geschickt. Ihr schlüpft in die Rollen von Navy Seals, Britischer SAS, Russische Speznas, MEC Special Forces, Rebellengruppen und Aufständische. Selbstverständlich stecken noch weitere neue Features im Add On drin. Die Entwickler schenken uns zehn neue Fahrzeuge wie z.B. den Combat ATV (Buggy), Desert Raider, Apache Longbow und und und….. Auch von der Waffenfront gibt es Neuigkeiten zu vermelden. So ist es bei gewissen Klassen möglich, mit einer Armbrust, einem Nachtsichtgerät, Enterhaken, Tränengas und Blendgranaten zu agieren. Apropos Nachtsichtgerät, denn einige Karten werden bei Dunkelheit oder in der Dämmerung gespielt. Sieht schon sehr geheimnisvoll aus, wenn der Bildschirm durch mein Nachtsichtgerät so grün schimmert. Insgesamt sind acht neue Karten am Start. Diese fallen im Einzelnen wesentlich kleiner aus als die des Hauptspiels. Wenn wir schon bei der Größe sind, so sollte auf jeden Fall Eure Hardware auch beim Add On Größe beweisen, denn hier sollten schon 1 GB Arbeitsspeicher im Rechner sitzen. Und selbst das verhindert nicht, dass die Ladezeiten der Karten schon einmal drei Minuten dauern kann. Diesem Problem hätten die Entwickler schon ein wenig auf den Pelz rücken können. Ansonsten kann man das Add On als gelungen bezeichnen. Die Grafik ist wie gewohnt auf hohem Niveau, wohingegen Eure Hardware dies auch sein sollte, um vollen Spielspaß zu erhalten. Die Schauplätze reichen von einem Flughafen über eine verlassene Stadt bis hin zur Raketenabschussbasis. Ihr seht, dass die Entwickler Einiges in Battlefield 2: Special Forces gepackt haben. Und der Preis kann sich mit 25 Euro auch durch aus sehen lassen. Für Fans ist dies sicherlich Pflichtprogramm aber auch alle anderen sollten zumindest einmal kurz anspielen.

Michael Birkle

Systemvoraussetzungen:
Hauptspiel von Battlefield 2
Windows XP
Prozessor mit 1,7 GHz
512 MB RAM
4,5 GB Festplattenspeicher
128 MB Grafikkarte
Soundkarte
DirectX 9.0c
DVD-Laufwerk