Archiv>> PC  
 

Fussball Manager 07

Preis: ca. EUR 40,-

Entwickler:
EA Sports

Erschienen bei:
Electronic Arts

Nachdem der Fussballmanager bisher immer von Electronic Arts unter der Leitung von Gerald Köhler entwickelt wurde, hat sich Gerald dazu entschlossen, seine eigene Firma, Bright Future, zu gründen. Die Bright Future GmbH wurde im März 2006 von Gerald Köhler, Petr Vlcek und Thomas Schwan gegründet Bright Future übernimmt damit die Entwicklung und Electronic Arts vertreibt das Produkt wie gehabt und steuert u.a. die Engine aus der Fifa Reihe bei.

Grafisch unterscheidet sich der Fussballmanager 2007 nur geringfügig von der 2006er Version – dies gilt zumindest für die Menüs. Es ist löblich, daß dem Spieler nicht schon wieder eine neue Menüführung aufgebürdet wird, sondern der angehende Manager wieder auf die schon vom letztjähringen Produkt gewohnten Menüs trifft. Wohl aufgepeppt wurden aber vor allem das Vereinsgelände, das mit etwa 100 verschiedenen Gebäuden und ebenso vielen Landschaftsobjekten im Stile von Sim-City ausgebaut werden kann – ein sehr nettes Features wie wir finden. Auch das 3D-Spiel ist besser geworden, neu ist z.B. die freie Kamera, die eine neue Perspektive bietet. Auch können diesmal besondere Highlights gespeichert und mit anderen Spielern getauscht werden.

Es ist jetzt auch möglich, Spieler auszuwechseln, ohne das 3D-Spiel zu verlassen. Es gibt auch wieder eine Art Football-Fusion, bei der ein einzelner Spieler des Teams mittels Tastatur oder Gamepad gesteuert werden kann – Klasse! Freuen werden sich auch viele FM-Fans, daß dieses Jahr endlich der private Bereich wieder zurück ins Spiel kehrt. Der Spieler kann nun sogar seine eigene Familie ins Spiel übernehmen – dazu müssen Namen und Geburtsdaten der Sippschaft eingegeben werden. Wie aus den Vorjahresversionen bekannt geht es auch diesmal wieder um Beziehungen, Kinder, Häuser & Autos sowie letztendlich darum, dass es der eigene Sohn in die erste Mannschaft schafft! Neu sind z.B. persönliche Sponsorenverträge, Zwillinge, die Charaktereigenschaften des Partners, das Golfspielen und das persönliche Tagebuch. Beim Golf kann z.B. die Beziehung zum eigenen Präsidenten verbessert oder verdorben werden. Es wurden natürlich alle Features verbessert, die man sich von einem jährlichen Update verspricht und neue Features implementiert.

Dazu gehören die Co-Trainer-Kritik oder die Möglichkeit, Kooperationsverträge mit anderen, größeren Vereinen zu schliessen. Erweitert wurde z.B. der Jugendbereich. Dort können nun die A-, B-, C- und D-Jugend des Vereins gemanagt werden. Dies beinhaltet Aufstellungen, Spielberichte und Tabellen für die verschiedenen Altersgruppen. Es gibt Jugendtage, einen Jugendtransfermarkt sowie internationale Jugendturniere. Die beste Jugendarbeit national und international wird jeweils mit einem Preis gewürdigt! Der wohl realistischste 3D-Modus im Managergenre wurde weiter verbessert. Eine freie Kamera ermöglicht außerdem völlig neue Perspektiven, bis zum direkten Blick von oben auf das gesamte Spielfeld (praktisch ein 2D-Modus). Besondere Highlights können nun gespeichert und mit anderen Spielern getauscht werden! Eine neue Komfortfunktion ermöglicht Spielerwechsel, ohne das 3D-Spiel zu verlassen. Überdies glänzt der FM mit einer enorm großen Datenbank, vielen Statistiken sowie Spielerbildern und original Wappen und Logos der Vereine. Viele Gründe für einen langen Spielspaß.

Patrik „Wadenbeisser“ Hodapp

Systemvoraussetzungen:
Windows 2000/XP
1,3 GHz Intel Pentium III oder gleichwertiger Prozessor
512 MB Arbeitsspeicher
64 MB (AGP/PCI-E) Grafikkarte
3.500 MB verfügbarer Festplattenspeicher
8-fach DVD-ROM-Laufwerk
DirectX 9.0c-kompatible Soundkarte