Archiv>> PC  
 
Microsoft
Office Small Business 2007

Preis: ca. EUR 300,-

Erschienen bei:
Microsoft

Die aktuelle Office Suite des Redmonder Software Riesen Microsoft bietet das Unternehmen in den Varianten Office Basic (nur OEM), Home and Student, Office Standard, Office Small Business Edition, Office Professional, Office Ultimate, Office Professional Plus und Office Enterprise an. Dabei liegt der Unterschied vor allem bei den in der jeweiligen Suite enthaltenen Programmen.

Die Liste ist hier noch einmal länger als bei den Versionen, Access, Accounting Express, Accounting Professional, Communicator, Excel, Groove, InfoPath, OneNote, Outlook, Outlook 2007 mit Business Contact Manager, PowerPoint, Project Standard, Publisher, SharePoint Designer, Visio und der Klassiker Word. Wirklich brauchen werden alle Applikationen wohl nur Unternehmen mit einer Größe wie Microsoft. Wir empfehlen eine Version, die richtige Tools bietet und in der nur das drin ist, was man am Ende auch zur Hand haben will oder muss. Für die meisten kleinen Unternehmen oder den anspruchsvollen Privatanwender dürfte da wohl Office Small Business 2007 die richtige Wahl sein.

Mit dieser Version lassen sich dank dem enthaltenen Outlook z.B. Kontakte verwalten, noch besser geht das mit Outlook 2007 mit Business Contact Manager. Während sich mit z.B. anspruchsvollen Präsentationen oder eigene Marketingkampagnen in Powerpoint oder dem Publisher erstellen lassen. Die passenden Kalkulationen dafür können bequem in Excel erledigt werden und Briefe, Memos oder Faxe lassen sich in Microsoft Word produzieren. Übrigens ist es jetzt auch möglich, Veröffentlichungen in Weblogs mit Word vorzunehmen. Die Small Business Suite macht Ihrem Namen also alle Ehre und ist in der Tat für kleine bis mittelständische Unternehmen hervorragend geeignet. Am Ende bleibt es aber jedem User selbst überlassen, für welche Version man sich entscheidet. Neue Features wie die Office Fluent-Benutzeroberfläche - mit der der Zugriff auf Aufgaben durch Features wie eine Multifunktionsleiste mit Befehlsgruppen für spezielle Szenarios oder Objekte beschleunigt wird oder auch SmartArt - einer umfangreichen Sammlung von Grafiken und kreativen Effekten - dürften ein Update auch für die Besitzer älterer Office Versionen interessant machen.

Patrik Hodapp

Systemvoraussetzungen:
Windows XP / Vista
Prozessor mit 500 Megahertz (MHz) oder schneller
Arbeitsspeicher 256 MB für XP / 2 GB für Vista
Monitor mit einer Auflösung von 1024 x 768 oder besser
CD-ROM oder DVD