Archiv>> Xbox  
 
NBA Street Vol.2
Preis: ca. EUR 60,-

Entwickler:
NuFX

Erschienen bei:
Electronic Arts

Nach dem erfolgreichen Abschneiden des Vorgängers war mir persönlich sofort klar, dass die Entwickler von EA Big den Streetball-Basketball in die zweite Runde schicken. Zu passenden Hip Hop-Klängen stimmen uns die Jungs aus der NBA kräftig ein. Sie zeigen dem Betrachter gleich, worauf es bei NBA Street Vol.2 ankommt, nämlich die Hammer-Dunks und den damit verbundenen genialen Tricks.

Die Regeln sind schnell aufgezählt: Es spielen in jedem Team drei Spieler. Es gibt keinen Schiedsrichter und keine Fouls. Auch die Seitenlinie ist nicht mit von der Partie. Jeder erzielte Korb gibt einen Punkt. Würfe, welche hinter der Dreier-Linie erfolgreich abgeschlossen werden, zählen Zwei Punkte. Kurz und knackig, oder? Ein Pluspunkt der Fortsetzung sind sicherlich die vielen Modi und die damit verbundene lange Spieldauer. Zuerst ist es ratsam, sich in die Strassen-Schule zu begeben, denn dort wird Euch die Steuerung der Cracks näher gebracht. Als nächstes könnt Ihr Euch nun ein eigenes Team zusammenstellen. Wählt einfach fünf Spieler aus allen verfügbaren NBA-Teams aus. Vor jedem Match habt Ihr nun die Möglichkeit, Euch für drei zu entscheiden. Neben den üblichen Freundschaftsspielen stehen Euch fette Modi wie z.B. der umfangreiche Karriere-Modus, sowie die NBA Challenge zur Verfügung. Schon beim ersten Schwenk über den Court staunte ich nicht schlecht, denn die Optik sieht wirklich atemberaubend aus. Kein Flimmern oder andere nervige Grafikfehler. Super! Da NBA Street Vol.2 voll auf Arcade setzt, sind hier die Tricks und die damit verbundenen Combos wichtig. Grund: Nach jedem Trick etc. füllt sich die "Gamebreaker"-Anzeige am oberen Bildrand.

Natürlich gibt es auch Punkte für jeden Trick. Ist die Leiste ganz eingefärbt, habt Ihr nun die Möglichkeit, einen "Super-Mega-Korb" zu erzielen. Klappt dies, werden Euch Punkte gutgeschrieben hingegen, eurem Gegner werden welche abgezogen. Die Tricks reichen von den üblichen Alley-Oop´s bis zu den Hammer-Moves, wie z.B. eine Rolle am Boden mit Ball. Natürlich lassen sich noch etliche NBA-Spieler und vor allem Streetball-Legenden freispielen. Auch einige versteckte Courts sind noch zu erhaschen. Die Ladezeiten werden übrigens mit netten Bildern von alten NBA-Legenden überbrückt. Es wird die Spielzeit, sowie sein Spitznamen angezeigt. Klasse! Ich könnte jetzt noch stundenlang schwärmen und erzählen, denn dieses Basketball-Spiel hat eigentlich alles, was man sich wünscht. Klasse Grafik, einzigartiges Gameplay und eine Super-Menüführung. Selten hat mich eine Fortsetzung eines Computerspiels so überzeugt, wie der zweite Teil von NBA Street. Ein absoluter Pflichttitel, und nicht nur für Sport-Fans……Kaufen!!!!

Michael Birkle

Features:
Spieler 1-4