Archiv>> XBOX 360  
 
NBA LIVE 07
Preis: ca. EUR 70,-

Entwickler:
EA Sports

Erschienen bei:
Electronic Arts

Eigentlich ist die NBA-Serie von Electronic Arts bisher immer ein Garant für eine gute und durchdachte Basketballsimulation gewesen. Auf den ersten Blick sieht es jedoch fast so aus, dass dies bei "NBA LIVE 07" nicht mehr zutrifft, aber nur auf den ersten Blick.

Es ist klar, dass sich "NBA LIVE 07" an seinem Vorgänger messen muss, und da sind nicht allzu viele gravierende Neuerungen zu erkennen. Es kommt eher noch schlimmer, denn einige Mängel haben sich in "NBA LIVE 07" rüberretten können. So ist die Ballphysik weiterhin nicht die realistischste, die Bewegungen der Spieler wirken manchmal hölzern und automatisiert und die Steuerung setzt die eingegebenen Befehle hin und wieder zu behäbig um. Das alles hört sich aber viel schlimmer an als es in Wirklichkeit ist, denn "NBA LIVE 07" wurde ganz klar weiterentwickelt. Schon beim Start des Spieles wird es sportlich, denn während des Ladescreens können gemütlich ein paar Körbe geworfen werden und so kann sich der Basketballneuling gleich mal mit der Steuerung vertraut machen. Diese kann schon als komplex bezeichnet werden, denn alle Schalter und Knöpfe sind belegt. Neu ist hier die "EA Sports Total Freestyle Control", welche genauso umfangreich wie hre Bezeichnung selbst ist. Mit Hilfe des rechten Analogstick können, durch spezielle Bewegungen, die Moves und Tricks der echten NBA-Stars ausgeführt werden und davon wurden unheimlich viele in "NBA LIVE 07" integriert.

Die Grafik ist ebenfalls gelungen. Gerade die Stadien besitzen eine optische Tiefe, die es selten auf einer Konsole zu bestaunen gab. An ausreichend Lichteffekte, Bandenwerbung und ein spiegelnder Spielfeldboden wurde ebenfalls gedacht. Erfreulich ist auch, dass das Publikum gut ausmodelliert und abwechslungsreich gestaltet wurde. Selbst die Zwischensequenzen nach einer gelungenen Aktion stellen jede Fernsehübertragung in den Schatten. Bei so viel Positivem an Grafik ist es schade, dass, wie Anfangs erwähnt, die Animationen der Spieler manchmal etwas geschmeidiger hätten ausfallen können. Absolut nichts gibt es dagegen an dem Sound auszusetzen. Die vielen Musikstücke sind aktuell und genretypisch natürlich dem HipHop zuzuordnen. Während des Spieles quietschen die Turnschuhe was das Zeug hält und das Publikum erzeugt eine ansteckende Atmosphäre. Zusätzlich wird das Spielgeschehen sehr umfangreich von Steve Kerr und Marv Albert kommentiert, wenn auch nur auf Englisch. Immerhin wurden die Menüs in das Deutsche übersetzt. Hier wartet "NBA LIVE 07" mit einigen interessanten Spielmodi auf. Das "NBA All-Star Weekend" teilt sich nochmals in vier Spielvarianten auf, die hauptsächlich der Kurzweil dienen. Bei der "Saison" geht es schon um 82 Spiele, mit dem Ziel, den Titel zu holen. Am Umfangreichsten ist aber der "Dynasty Mode".

25 lange Saisons hat der Spieler Zeit, ein Team aufzubauen und zu trainieren. Hierzu gehört auch das verpflichtet oder entlassen von Spielern, wo aber zum ersten Mal auch psychologische Aspekte berücksichtigt werden müssen, denn nur ein zufriedener Spieler bringt auch gute Leistungen. Dann kann es noch passieren, dass nicht alle Spieler gleich gut miteinander auskommen. Dies wird durch die "Teamchemie" dargestellt. In acht Kategorien kann die Zufriedenheit jedes Spielers analysiert werden. Durch Umstellung im Kader, eine Veränderung der Spielzeit oder auch eine ausgewogene Eventplanung an spielfreien Tagen kann hierauf Einfluss genommen werden. Ein ausgewogenes und zufriedenes Team ist notwendig um zu gewinnen, denn die Intelligenz der Gegner ist ziemlich hoch. Aber auch die Fähigkeiten der eigenen Teammitglieder sind nicht zu unterschätzen. Sie verteilen sich gekonnt auf dem Spielfeld und machen so schnelle und komplexe Spielzüge möglich. Hier zeigt sich meiner Meinung nach die größte Stärke von "NBA LIVE 07". Online kann natürlich auch wieder gespielt werden, hier bietet "NBA LIVE 07" die gewohnte solide Kost.

Trotz einiger Schwächen ist und bleibt "NBA LIVE 07" eine der besten Basketballsimulationen auf dem Konsolenmarkt. Hierzu gehören die hervorragende Grafik und ein super Sound, ein sehr gutes Gameplay aber auch die Aktualität und natürlich die NBA-Lizenz. Nur wäre es schön, wenn EA Sports in Zukunft die Animationen der Spieler noch etwas lebensechter und die Steuerung etwas ausgewogener gestalten würde.

Bernhard Prommer

Features:
Spieler 1-4
Spielstände je 2,1MB
HDTV 480p/720p/1080i
In-game Dolby® Digital

Xbox-Live:
Online Multiplayer 2
Bestenlisten
Sprachausgabe