CD-Review  
 
The Pigeon Detectives - Emergency
V2

Wenn man sich den Namen „Tauben Detektive“ gibt, dann ist das schon mal bemerkenswert. Wenn dann noch ein selten schönes Plattencover dazukommt, dann gibt das weitere Pluspunkte. So geschehen bei der britischen Band The Pigeon Detectives, die genau ein Jahr nach dem Albumdebut  „Wait For Me“ nun „Emergency“ nachlegen. Musikalisch begeht man nicht gerade Neuland, es ist eher die neue, alte britische Schule, modern-retro sozusagen, ein flotter Beat, schmissige Melodien, und schon hat man 13 Rocksongs, die einem nichts böses wollen, partytauglich knallen, aber ständig an Bands wie Franz Ferdinand, The Rakes oder auch Kaiser Chiefs erinnern. Lyrisch packt man eher keine heißen Eisen an, das würde mit diesem Sound auch reichlich schwer fallen, ernst genommen zu werden. Zum Glück sind songtechnisch keine Totalausfälle zu verzeichnen, auch  haben die Briten genug Hitpotential, so dass man dem Quintett den Erfolg von ganzem Herzen gönnen möchte, für Songs wie Opener „This Is An Emergency“,  „Don´t You Wanna Find Out“, „I´m A Liar“, „You Don´t Need It“. Allerdings habe ich meine Zweifel, dass die Bands den aktuellen Hype überleben wird. (CD)